Rollstuhl am Tandem

Einen Bericht von Wings for People:

 

Seit 27.10.19 haben wir drei neue Rollstuhl-Tandempiloten, die uns dabei unterstützen, Rollstuhlfahrer das Gefühl des Fliegens zu ermöglichen.

Mithilfe der FLUSO Gleitschirmschule, organisierten wir einen Einweisungstag zum Erlernen des Umgangs mit unseren Flugrollstühlen.

Alle drei Piloten sind sehr erfahren und  waren höchst motiviert das Starten und Landen mit dem Rollstuhl präzise durchzuführen.

Wir trafen uns am Morgen um 10:00 für eine theoretische Einweisung durch Nathalie und Silvia von Wings for People. Wir besprachen Abläufe, technisches über den Flugrollstuhl und natürlich die Wünsche und Erwartungen der Piloten sowie die des Vereins. Klar ist, alle verfolgen das selbe Ziel: Ein unvergessliches Lächeln im Gesicht eines Menschen, der soeben die Freiheit des Fliegens erleben durfte! Ganz egal ob Fussgänger oder Rollstuhlfahrer.

Die Tatkräftigen Helfer Roman und Claude sowie Silvia und Nathalie halfen beim Auslegen der Schirme, bei der Startplatz-Wahl, beim Positionieren und Stabilisieren des Rollstuhls vor dem Start und natürlich auch einfach beim „Passagier- sein“ und geniessen.

Moritz Leiser von der FLUSO ist erfahrener Tandempilot und beschäftigt sich nicht nur mit Flugschüler, die im Rollstuhl alleine fliegen lernen möchten, sondern auch mit denen, die es nicht alleine können oder solchen die nur einen schönen Flug geniessen möchten.

Er hat bereits einige Tandemflüge mit Rollstuhlfahrern durchgeführt. Er leitete den fliegerischen Part als Fluglehrer. Herzlichen Danke für dein unglaubliches Engagement Moritz!

Es war ein lustiger und befriedigender Tag für alle Beteiligten.

Wir sind sehr stolz darauf, endlich unseren Pool an Tandempiloten zu vergrössern und hoffen auf weitere Einweisungstage mit neuen, motivierten Piloten.

 

Nun können alle Anfragen, an Wings for People schneller bearbeitet werden. Je nach Region wird der passende Pilot gefunden. Das langfristige Ziel ist es, die Schweiz regional mit Piloten abzudecken um den Passagieren lange Abfahrtswege zu ersparen.

 

Herzlichen Dank an die wunderbaren Piloten

 

Martin Giller (Region Interlaken)

Fabian Schaffer (Region Zug)

Hannes Beutler (Region Bern)

 

Ihr leistet Grosses!